Philosophie Wolf Architekten in Essen - Ohne eine Philosophie - keine guten Gebäude

Der Beruf des Architekten hat sich in den vergangenen Jahrzehnten gewandelt. Der künstlerische Schöpfer schöner Bauten ist heute ein Generalist in der Welt des Bauens. Es ist verwegen – wenn nicht gefährlich – zu glauben, ein Architekt könne die gesamte Bandbreite des planerischen und baulichen Prozesses allein abdecken.

Zum Gelingen eines solchen Bauprozesses tragen heute viele bei, die jeweils ihren Beitrag zu leisten haben. Der Architekt ist in unserer Zeit ist immer noch derjenige, der ein Objekt entwirft, es in Form bringt, die Funktionalität mit der Ästhetik in Einklang zu bringen hat. Viel stärker als früher ist er jedoch Bindeglied, Vermittler und Koordinator zwischen Bauherrn, Fachplanern und ausführenden Unternehmen.

Mit unseren Leistungen befinden wir uns natürlich in einem Wettbewerb mit zahlreichen Architekten-Kollegen.

Damit diese Konkurenz kein "Preiswettbewerb" sondern ein Ringen um die beste Qualität bleibt, werden unsere  Architektenleistungen strikt auf Grundlage der "Honorarordnung für Architekten & Ingenieure" (HOAI) abgerechnet!

Wir bewältigen diese mitunter vielschichtige Aufgabe durch ein gut eingespieltes Netzwerk. Hierzu gehören qualifizierte Mitarbeiter im eigenen Büro, Fachplaner, die willens und fähig sind, über ihren eigenen Tellerrand hinaus zu blicken, sowie Baufirmen und Handwerker, die ihren Beitrag nicht nur als bloßen „Broterwerb“ betrachten. Gemeinsam ist man dem Bauherrn gegenüber die Schaffung eines Werkes schuldig. Das schafft man nur gemeinsam – übrigens auch nur mit einem guten Bauherrn.

Und wenn wir dann noch auf Wärmedämmverbundsystem verzichten könnten, wäre das ganz in unserem Sinne!!